… wie jetzt streifen und so? also, wie soll ich da anfangen…? 
außer, dass ich streifen auch für mich immer noch total toll finde… ist dieser post eigentlich meinen eltern, bzw. um genau zu sein, meinem papi gewidmet… wie manche ja noch aus anfangs-blog-zeiten wissen, bin ich ja mit maschinenöl im blut aufgewachsen… hatte also ständig nähmaschinen-, stoff-, fachwissens-gepräche, die ich belauschen konnte…
oftmals bemängelte dann mein vater gerne bei „kaufkleidung“, wie es verarbeitet wurde…dass, um es mal beim namen zu nennen, nicht nach rapport gearbeitet wurde…. egal ob karo oder streifen… denn ich muss sagen, das gab es bei meinen eltern nicht…also NICHT nach rapport zu arbeiten… früher wurde da ja noch viel mehr wert darauf gelegt…habe ich den eindruck, wenn ich so manches teure designerstück anschaue… und nein, natürlich kann man auch hier nicht alle über einen kamm ziehen… viele arbeiten auch heute immer noch penibel… was den zuschnitt angeht… 
denn da liegt ja der „hase im pfeffer vergraben“ …weiß ich doch aus eigener (berufs-) erfahrung, dass man gerade dort eine menge an kosten einsparen kann… wenn man zum beispiel mit einer software für das legen des schnittbildes arbeitet…nicht selten können große firmen so summen im 6-stelligen bereich an kosten einsparen… aber ich schweife ab… ich verkaufe ja schon länger keine cad-software mehr … also höre ich jetzt auch auf… lach..
was ich eigentlich sagen wollte… ist, dass ich persönlich auch immer versuche…den rapport einzuhalten… denn auch ich mag es nicht soooo gerne, wenn die streifen seitlich nicht passen…ABER, auch wenn ich denke, alles passt… ziehe ich manches mal das teil unter maschine her und trotzdem ist da manchmal ne stelle die nicht passt… blöd… ich bin der ursache noch nicht näher gekommen… denn wie gesagt… erst sieht beim nähen alles tippi toppi aus… hm? vielleicht habt ihr ja nen tipp? bei dieser tunika, habe ich fast in schwarze getroffen… und ich weiß, wenn papi, den post liest… ist er auch ein bissi stolz auf mich ;-) oder papi? sieht ganz gut aus, nech?
naja und dann muss ich sagen…dass ich heute meine bilder mag… ohne, dass ich das gefühl hatte, ich muss meine falten retuschieren… denn achtung! ich gebe hiermit zu, dass ich das schon mal gemacht habe…( aber hier ist nix retuschiert!)  nein das habe ich nicht immer, aber letztes jahr zum beispiel… wo es mir nicht so super gut ging… da musste ich echt retuschieren… ich konnte mich auf bildern sonst nicht ertragen… 
naja…und ne neue haarfarbe habe ich seid heute auch… ein bissel dunkler bin ich wieder… passend zur jahreszeit… und quasselwasser gab es heute wohl auch schon… sonst bin ich ja eher wortkarg…im blog! sonst auch nicht ;-)
jetzt aber… was ich genäht habe…klaro! ne majuna in tunika-länge…hach..ich mag den schnitt… 
schnitt: majuna in tunika-länge, gr. 36
stoff: ringel-jersey via lillestoff
lederjacke:oakwood
nagelllack: sally hansen „tickle me pink“
womit ich ja heute auch bei rums dabei wäre… das finde ich klasse… ich hab da auch noch drölfzig tolle stoffe im nähkeller für noch mehr tolle majunas…. yeah! 

liebste grüße
claudi

36 comments

Antworten

Das Kleid und die Bilder sehen Klasse aus. Da brauchst du nichts retuschieren.
Liebe grüße
Claudia

Antworten

danke, wie lieb… ;-)

Antworten

Du siehst wirklich Klasse aus – auf die Fotos kannst du stolz sein, und die Streifen-Majuna ist der Hammer – da kommt der Schnitt an den Schultern richtig toll zur Geltung!!!
Liebe Grüße
Veronika

Antworten

ja gell? finde ich auch :-)

Antworten

Das ist ein tolles Outfit, steht dir super! Der Nagellack dazu ist auch so schön. Schwarz-weiße Ringel und Lederjacke liebe ich auch total. Und den Schnitt könnte ich mir auch mal zulegen.
Kompliment auch fürs exakte Arbeiten-die Mühe hat sich gelohnt! Viele Grüße von Claudia

Antworten

danke, Claudia!

Antworten

wooow tolle bilder und fesch siehst du aus und stolz sind deine eltern sowieso ganz bestimmt auf dich ♥ busserl aus wien, andrea

Antworten

ja das stimmt, liebe Andrea, das sind sie :-)

Antworten

Hach … Tolle Fotos, toller Text, tolle Tunika. Du siehst super aus! Liebe Grüße Danie

Antworten

hach danie… werde ganz rot! danke!

Antworten

Wow noch ein Grund mehr die Majuna haben zu müssen. So eine tolle Länge. Und Du siehst so toll aus mit Ihr. LG Alex

Antworten

danke <3

Antworten

Sehr coole Fotos.
Du musst auch nichts retuschieren.
Ich schon, aber ich bin ja auch älter als du, lach.
Ich habe meistens das Glück, daß die Streifen beim Nähen nicht verrutschen, obwohl ich manchmal gar nicht stecke. Ich lege da nämlich auch ganz viel Wert drauf, daß die exakt aufeinandertreffen, ist wohl so eine Art Monk-Krankheit. Kaufkleidung, wo die Streifen nicht passen, bleibt im Laden. Basta. Sehr schöne Tunika/Rolli!
Liebste Grüße, Bine

Antworten

hihi…ja stimmt ;-) danke dir!

Antworten

Wow! Tolle Tunika, toller Stoff, tolle Verarbeitung, tolle Fotos, toller Text,… :-)
Da wird der Papi bestimmt stolz sein!
LG Jasmin

Antworten

oh findest du? danker, das freut mich…bin ja nicht so die story-tante ;-)

Antworten

Ach Claudi, wie immer alles top.
LG

Claudia

Antworten

:-*

Antworten

Super toll geworden , großes Kompliment

Antworten

<3

Antworten

Liebe Claudi,
erst mal: du siehst wunderschön aus in deiner sexy Majuna-Tunika. Bei den Kids ist es mir nicht so wichtig, wenn der Rapport nicht stimmt, aber bei meiner Kleidung bin ich da (auch) pingelig.
Ich find´s nicht schlimm, wenn man mal den Weichzeichner drüberlegt. Wir hatten doch alle schon den ein oder anderen Tag (oder auch mehrere hintereinander) an denen wir nicht so gern in den Spiegel schauen. An alle, die dich noch nicht kennenlernen konnten: Claudi sieht „in Echt“ auch so gut aus, wie auf den Bildern!
Hab ein schönes Wochenende.

Allerliebste Grüße
Paola

Antworten

haha paola…you made my day!!! :-*

Antworten

Bei Ringelsachen ist es mir auch wichtig, dass sie sich treffen, die Ringel. Das klappt meistens schon, gerade wenn man schon beim Zuschneiden drauf achtet und die Stoffe schon entsprechend legt und schneidet. Bei dir treffen ja sogar ganz strebermäßig die Armringel auf die Korpusringel, Respekt! ;-)
Dein Papa ist ganz bestimmt stolz und nicht nur auf das ordentliche Ringelreihen!
Mach weiter so mit unseren liebsten Schnittmustern (ach ja, ne coole, lässige Jungshose mit schön viel Teilnungsnähten und nicht enganliegend, ist etwas, dass ich schon laaange auf dem Schnittmarkt suche ;-) :-D *zwinker*
LG Eva

Antworten

ja…. das nächste Jahr kommt bestimmt ;-) auch schnittmuster-technisch

Antworten

Oh, du warst auch bei RUMS (erst heute gesehn) … toll dein „black&white“-Look! :-)

glg
susanne & rosita

Antworten

danke <3

Antworten

Tolles Outfit, würde ich genau so anziehen, ich steh auch total auf Streifen. In Kombination mit der Lederjacke, einfach genial! Deine neue Haarfarbe steht dir ausgesprochen gut, ich find’s besser als zuvor. Alles in Allem eine total schöne Fotostrecke!
Wer macht denn bei Dir die Fotos?
glg tina

Antworten

danke liebe tina… soll ich es verraten? ich mache alle bilder selber… ;-) funk-fernauslöser ;-)

Antworten

Uaaaa…..autsch !
Mist … es hat mich grad vom Stuhl gehauen !
Oh …es klingelt an der Wohnungstüre. Ist bestimmt der Nachbar von unten und will wissen was hier so gescheppert hat. Haben halt nicht alle solche Top Maße wie du … lach.
Und wenn ich ein Kerl wäre , würde es jetzt bei dir an der Haustüre klingeln … jep !

Ich will mal nen TopModel umarmen … komm her du schönes liebes Menschlein … drück … Yvonne

Antworten

Also, ich hänge mich hier noch an: Ich hätte gerne dein Figur (hätte ich auch gerne, aber ich darf erstmal einige Schwangerschaftskilos abnehmen) – also, was sollen die Falten – sind die wichtig?? Nein, ehrlich altern in Würde und mit Anstand finde ich etwas bewunderswertes. Es müssen nicht immer faltenlose (so schlimm sehen Deine übrigens nicht aus, ich brauche hier fast ne Lupe um sie zu entdecken) Gesichter sein. Ich mag es zu sehen, dass Menschen eine Geschichte haben – manche haben Lachfalten, andere Wutfalten – da kannst du dir aussuchen, welche du hast – ich bevorzuge Lachfalten.;-) Es macht Dich nur wertvoller Ecken und Kanten zu haben und dazu gehören auch Falten.
Im Übrigen, mir sind auch passende Streifen wichtig. Manchmal hänge ich Teile wieder zurück, wenn sie teuer sind und die Streifen sich nicht treffen, vor allem bei hell-dunkel Kontrasten.

Liebe Grüße Lolo

Antworten

Sind das schöööne Fotos!!
Wenn ich meine da so sehen, grusel, sollte wohl mal ne größere Kamera nehmen und nicht so ein kleines Taschendingens.
Du siehst entspannt und zufrieden aus! So soll es sein.
Sehr schöner Post, vielen dank dafür!!!

Liebe Grüße
Jeannette

Antworten

Toll siehst du aus! Und das mit den Streifen….also ich bin jedes Mal aufs neue überrascht, wenn ich was unter der Maschine vorziehe und die Ringel alle passenden ;)
Alles Liebe, Mara

Antworten

♥ wow toller schnitt!!! musste ich auch sofort haben !!! ;)
meiner version ist schon fertig und ich liebe sie ;)
gglg jessi ♥

Antworten

Wunderschöne Tunika und super Fotos! Find ich supi!
LG, Vivien

Antworten

Super Fotos und ganz toller Schnitt! Der Nagellack ist perfekt dazu!
LG Claudi

Antworten

Toller Post.
Das mit dem Rapport kenne ich auch zu gut, da schaut meine Mutter bei meinen selbsgenähten Teilen auch immer drauf, und nicht nur sie, ich selbst natürlich auch.
Manchmal liegt der Verzug einfach an der Kombination Stoff – Masch.transport/Differential.
LG Ela

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.