…ok überzeugt…los geht`s mit der easy peasy Anleitung…
Entscheidend sind beim Stich eigentlich nur die Einstellungen…Wie bei allen anderen auch ;-)
Aber man muss sie wissen , nech?
Die rechte Nadel wird rausgenommen.
Linke Nadel:1
Obergreifer:normale Einstellung wie immer (bei mir 4,5)
Untergreifer: höher also sonst, also 6,5
Stichlänge : normal 2,5
Differential: je nachdem was ihr näht, bei Jersey gehe ich auf 1,5
…. jetzt näht ihr ganz normal rechts auf rechts eure Stoffe, wie immer.
Klappt die Naht auf und zieht sie gleichmäßig auseinander….
Und schwupps kommt die Leiter zum Vorschein ;-)
Da ich ziemlich heftig an meinen Nähten gezerrt habe, gehe ich davon aus, dass sie halten…
Aber dafür kann ich natürlich keine Gewähr geben…
Hier dann die Lösung mit schnellen Saumabschluss:
Saum normal umschlagen (links auf links), dann diesen umgeschlagenen Saum wiederum rechts auf rechts einschlagen.
Die linke Stoffseite soll oben sein.Wieder normal nähen und versuchen nicht mit dem Messer zu schneiden..Zur Not hochklappen..Ich habs aber auch so hinbekommen…
Wieder aufklappen und die Naht auseinander ziehen…
Und hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf die restlichen Shirts :-)

Dann möchte ich noch gerne was loswerden…

Ich hab gestern Abend ein ganz liebe und für mich rührende Mail bekommen..
Ich habe sehr viel in den letzten Monaten erlebt, mitgemacht, ausgehalten, Seitenhiebe und Attacken einstecken müssen…
Hab viele, viele Stunden am Pc und mit werkeln verbracht…

Wenn ich dann so eine liebenswerte Nachricht bekomme…
Dann weiß ich wieder, dass ich alles richtig gemacht habe..
Vielen Freude mit meinen ebooks bereiten konnte/kann…
Und mich nicht unterkriegen lasse…
Aber das „Business“ ist schon hart und auch oft unfair…
Ich wusste garnicht das es so viele Foren gibt… ;-)

Dennoch liebe ich das, was ich mache, wenn es auch manchmal vielleicht nicht so perfekt wie bei den „Großen“ ist …

Das wollte ich einfach mal loswerden ;-)

Ihr seid echt toll!!
Danke dafür…

In diesem Sinne…

Liebe Grüße

46 comments

Antworten

Cool! Danke für die Anleitung! Das druck ich mir mal aus und setz mich dann an meine Ovi. Allerdings mach ich vorher wohl besser Bilder von meiner Einstellung, sonst find ich nicht zurück! ;o)

Ganz liebe Grüße,
Sarah

Antworten

hi du, also bei mir steht sonst alles auf 4,5 …für den normalen ovi-stich…

liebe grüße
claudi

Antworten

Aber du liebes… DU bist doch eine von den großen! Für ganz viele! Auch für mich und ich lese so gern deinen Blog deine Ideen und deine Tips.

Für kleine wie z.B. mich bist du eine der ganz großen♥ ich zähl dich mit Lila Lotta, Luzia Pimpinella,Lillesol & Pelle, was eigenes und Jolijou zu den Liebsten und größten Blogs wo ich JEDEN Tag wie andere ihre Tageszeitung lesen vorbeischaue, nur das es mehr Spaß macht als Zeitunglesen ;-)

Mach genau weiter so! Und ihr seit natürlich und Kundennah… das ist das schöne…
LG Sonja

Antworten

… und ich liebe ebenfalls, was Du machst und toll find ich es und freu mir jedesmal nen Keks, bei Dir vorbei zu schauen!

Du Liebe Du! ;o)

… auch wenn ich, mindestens zweimalmehr als Du ;o), eine lausige Kommentatorin bin *gg*

Ganz festes Umärmele

vom Urselchen

Antworten

Vielen Dank,
ich probiere das nachher mal aus.
Sieht so cool aus!

Tina

Antworten

danke für die schöne, bebilderte anleitung! ich hab schon mal eine bandito in dem stil genäht und hatte allerdings bammel ob das hält, aber sie hängt immer noch an der garderobe und wird oft und gern getragen :) am saum hab ich es allerdings nicht versucht, wird bald mal nachgeholt!
zu dem mail: freut mich, dass du auch von anderer seite positive rückmeldung bekommst, von mir auch ein DAUMEN hoch für deine sachen, ebooks und einfach für dich ♥
ganz liebe grüße,
andrea

Antworten

liebe claudi, DANKE…werde ich morgen gleich mal ausprobieren…bei euch fängt der tag an, ich hüpfe jetzt erst mal ins bett…liebe grüße, silke

Antworten

Sag nun doch mal was du für eine ovi hast. Tolle Anleitung.

Antworten

ach upsi, sorry…bernina 1150 mda ….
aber guckst du rechts…näh-mittel, da findest du alle antworten ;-)

liebe grüße
claudi

Antworten

Deine Ideen und eBooks sind GROSSE Klasse. Nur nicht unterkriegen lassen. Liebe Grüsse, Nicole

Antworten

Super Anleitung! Vielen Dank!
Da muss ich doch mal schauen, ob meine „Kleine“ das auch kann. ;-)

Lass Dich nicht ärgern!
„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten!“
Ich finde da ist etwas wahres dran.
Liebe Grüße
Ann Katrin

Antworten

Vielen Dank!! das versuche ich demnächst auch mal!!Toll,wenn man immer mal wieder so bebilderte Anleitungen bekommt!!Und der Rest..naja, hört sich nicht so nett an,das Klima scheint nicht immer freundlich zu sein,draußen,merkwürdig finde ich das!!Ich bin da ja immer etwas naiv und denke wir haben doch alle dieselben Wünsche,Ziele..eben unsere Näherei.!
Ich finde deine Sachen toll!!
Lieben Gruß Tanja

Antworten

Tolle Anleitung hast du gemacht, ich mag den Leiterstich auch ganz gerne und verwende ihn hauptsächlich bei Raglan-Shirts. Am Saum hab ich es bisher noch nicht gemacht, aber schon öfter drüber nach gedacht. Dies wollte ich beim nächsten Shirt mal ausprobieren. Zuerst wusste ich mit „Leiterstich“ nichts anzufangen, ich kenn es unter „Flachnaht“. Aber das ist doch beim Nähen so schön, es gibt immer was zu Lernen und mehrere Begriffe für ein und dasselbe ;-))

Mach weiter so, mir gefällt was du machst.

Liebe Güße
Petra

Antworten

Ich geh grad wieder ein bissel in Bloggerland spazieren und bin so bei Dir gelandet. Schön hast Du es hier und als Kreative fühle ich mich gleich wohl. Gerne schau ich wieder vorbei.
Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

Antworten

Wow, das sieht einfach richtig gut aus! Danke für die Anleitung… mh ich muss aber erst mal wieder mit meiner „normalen“ Nähmaschine klar kommen. Die macht irgendwie komische Sachen und ich hab doch so gar keine Ahnung, was ich dagegen tun kann. Ich sollte mich wohl mal mit den Grundlagen auseinander setzen.
Du hast nicht zufällig einen Tipp für mich, was Einsteigerbuch mir helfen könnte? Oder gibt es da eine schicke Website oder so? Mir fehlen einfach die Grundlagen wie „Was stelle ich wo an der Nähmaschine ein?“ „Wie stecke ich was ab?“ „Was muss ich wie vorbereiten, glattbügeln, einschneiden etc?“

Und zum Abschluss noch ein großes Lob an deinen tollen Blog und die wunderschönen farbenfrohen Werke! Ich schaue immer wieder gerne rein, auch wenn ich eigentlich mehr mit Papier arbeite.

Liebe Grüße,
Stefanie

Antworten

Also liebe Claudi,

für mich bist du eine der „Großen“, ich mag Deine Sachen, ich mag Deinen Blog, ich mag Deine Art zu schreiben, Deine Bilder, Deine Ebooks und vieles, vieles mehr.

Du bist für mich Inspriation, Freude und Spaß…! Ich denke, mit dieser Meinung steh ich nicht allein da. Sicherlich gibts auch Andere, die anderes meinen und schreiben, aber ich sag Dir was: Neid muss man sich hart erarbeiten! Und scheinbar hast du hart genug gearbeitet!

Bleib so wie du bist und verliere vor allem nie die Freude und den Spaß an dem was du tust!!!

Liebe Grüße (und vielen Dank für den neuen Inspirationsinput)
Sonja

Antworten

♥ vielen lieben Dank für deine Mühe immer ♥
ja man muss sich viel Durchboxen in der Welt und das zerrt nicht nur an den Nerven und Gefühlen …
aber es macht auch stärker;)

Bussi Marion

Antworten

Liebe Claudi,
herzlichen Dank dafür!!! Ich freue mich schon darauf, dass auszuprobieren… bei einem der nächsten MORITZshirts sicherlich, meinem momentanen absoluten Lieblingsschnitt für meine Jungs!!
Also was auch immer ist und war, nicht unterkriegen lassen, nicht ärgern, nur wundern!!
Liebe Grüße,
Sabine

Antworten

Hallöchen, ich hab zwar keine Ahnung was los war, aber leider ist das ja oft so, dass Frauen untereinander „Stutenbissig“ werden, traurig und total bescheuert, aber leider wahr. Ich jedenfalls bedanke mich mit einem rieeeeeeeßen DANKESCHÖN für die Anleitung wie man sogar einen Saum mit Flatlock nähen kann und freu mich, dass du uns daran teilhaben und nichte rst 4 Jahre ausprobieren lässt..ich verzweifel nämlich auch das eine oder andere Mal an diversen Einstellungen und bin froh wenn ich mir wenigstens ein jahrelanges testen auslassen kann :o) „Die Großen“ haben auch klein angefangen und kochen bloß mit Wasser, aber lernen kann man davon nichts, ich finde den wahren Meister macht aus der einem auch was beibringt…somit gaaaanz lieeebe Grüße, schau doch mal vorbei :o)

Antworten

Das ist ja echt sowas von obercool! Frau – Liebstes halt, immer was Neues auf Lager, sonst wärst du nicht du!

Und Claudia, wer Erfolg hat, der muß leider auch mit Neidern kämpfen. Ich hoffe für Dich, daß in Zukunft vielleicht Negatives mehr an Dir abprallt. Ich wünsch dir jedenfalls das Allerbeste und mir wünsch ich noch viel mehr kreative Ideen von Dir! Deine Posts sind immer mein Tageshighlight!

Ich drück Dich, Daxi

Antworten

Super tolle Anleitung!!! Und für mich bist du auch eine von den ganz GROßEN!
Hab aber mal noch eine Frage, wie hast du diesen Stich gestern bei dem Halsbündchen gemacht? Kann mir im MOment noch keinen Reim drauf machen :) Danke dir schon mal.

gglg Andrea

Antworten

… ich gucke gerne bei Dir und habe schon eine ganze Menge Tipps von Dir bekommen. Auch wenn man mal eine Frage hat, versuchst Du immer zu helfen!!! Ganz lieben Dank
>>> Deine ebooks sind klasse und ich habe … :o)))
Bleib so wie Du bist …
„lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar“ A.Lindgren
mein Lieblingsspruch!!!

ganz liebe Grüße
scharly

Antworten

Liebe Claudi,
vielen vielen herzlichen Dank, für die Anleitung!!!! Ich habe gestern mal versucht meine Anleitung zu lesen, um zu schauen ob es da auch „so“ einen Stich gibt, aber nix gefunden. Erschwerend kommt hinzu dass sie auf englisch ist…..
ich finde es ganz ganz ganz ganz toll von DIR, dass du deine Dinge so mit uns teilst! ich finde dich super nett und freundlich und habe mich sehr gefreut, dass du mir auf eine Frage (vor Wochen) geantwortet hast. VIELE machen das leider nicht! ich ärgere mich heute noch über eine Dame die ich 2x etwas gefragt habe und ihr auch mal etwas mitgeteilt habe und sie hat nie auch nur PIEP gesagt. das finde ich doof und macht mich klein. Wie schön ist es da DICH zu haben!
Dass dich ANDERE ärgern habe ich gar nicht mitbekommen…….. Irgendwie denkt man, wenn man immer nur SO schönes bei Dir sieht und liest, dass alles schön und gut ist. Gut, dass du mal sagst, dass das nicht (immer) so ist. Helfen kann ich dir wahrscheinlich nicht, oder?? Aber ich kann sagen, ärgere dich nicht über doofe, (doof ist, wer doofes tut“ sage ich immer meinem Sohn) und freue dich an den netten!
Ich finde Dich, und deinen Blog toll, und ich freue mich immer bei und von Dir zu lesen!
Herzallerliebste Grüße
Claudi,
die jetzt wohl doch nicht für ein Coverlock sparen muss, wenn Frau Liebstes auch nur ne Ovi hat!
(aber ich weiss noch nicht mal, wie man das Messer hochklappt, dass ist dann die Strafe dafür, wenn man die Maschine in England kauft……. grummel)

Antworten

Danke für die tolle Anleitung! So einfach und verständlich beschrieben. Ich bin sicher, dass selbst ich das nun kapiert habe. Ich werde es bei der nächsten Gelegenheit probieren!
LG Rita

Antworten

DANKE für diese tolle Anleitung!
Werd ich heute Abend gleich mal ausprobieren!!
Den schnellen Saumabschluß nähe ich übrigens derzeit bei allen Shirts, da ich das normale säumen einfach nicht mag und es so schön gleichmäig wird und auch sooo schnell geht!

Übrigens finde ich deinen Blog und deine Ebooks große Klasse – mach weiter so!!

Antworten

ach claudi, du machst doch tolle sachen und ich würde dich nicht als klein bezeichnen. aber ich weiß, was du meinst. wir haben da wohl beide eine gleich dünne haut ;0)
der stich ist übrigens der flatlockstich (so die bezeichnung in den betriebsanleitungen, falls jemand den stich bei seiner overlock sucht). der leiterstich ist ursprünglich die rückseite, wird aber auch mittlerweile gerne als dekorative naht genutzt (auch von ganz großen bekleidungsfirmen).
drück dich
andrea

Antworten

@all…uwaahhh ihr süßen…das habe ich jetzt nicht geschreiben „for fishing Kommentare“ ;-)
Aber trotzdem lieben DANK!! snif….

das musste mal raus…ich habe schon öfter überlegt mal was zu schreiben..aber ich bekomme immer den rat..mach es nicht öffentlich…aber irgendwie kann ich das nicht…wenn ich darüber spreche gehts meist besser…ich wisst was ich meine…außerdem bin ich nun mal so…flöt…

ich habe überhaupt kein problem damit, wenn manche meine sachen nicht gefallen…ist eben geschmachssache…aber dann öffentlich in foren darüber zu lästern…örgs..find ich echt nicht ok…um es mal nett zu sagen…
ich meine man kanns es ja beim käffken seiner besten freundin erzählen…wer macht das nicht? aber im internet? öffentlich lästern…in der heutigen zeit, wo es zugriffstatistken gibt…öhm? ja!
ich kann doch genau sehen wo es her kommt..mädels…seis drumm…
außerdem wo nehmt ihr alle die zeit her…da netz zu durchforsten, ob es nicht irgendwo was gibt, was genauso aususieht und dann vielleicht noch für lau??!!
man wird ja selber ganz kirre und schaut erstmal…damit einem nicht nachher noch vorgehalten wird das ich eine raffung nachgemacht…augenroll..raffung gibbet zur zeit echt überall, nech?
das dazu…

mit „großen“ meinte ich nicht blogs, sonder schnittemacher…aber trotzdem danke für die blumen…ganzrotwerd…
die größe vom blog kommt nach so einer zeit fast wie von alleine…wer viel postet bekommt eben auch automatisch leser…ich habe auch klitzklein angefangen ;-)

ich versuche wirklich alles zu beantworten, sollte mal was durchfltuschen ist es keine böse absicht…manchmal dauert es auch ein bissel…

so, jetzt muss ich wietermachen…:-)

drück euch….
claudi

Antworten

DANKE! für die tolle anleitung. das probiere ich demnächst auch mal.

liebe grüße
anke

Antworten

Ok ich habe mir eben meine Frage von selbst beantwortet *lach. War vorhin glaube noch zu früh am Morgen :D

Antworten

boah, das ist ja suuper! Ich habe schon lange überlegt, wie ich an meiner Ovi mal eine Art Flatlockaht hinbekomme, mich aber nie getraut da irgendwas zu verstellen.
Dein Tutorial kommt wie gerufen, jetzt trau ich mich. vielen vielen Dank und vor allem: WEITER SO!

Antworten

Vielen, vielen Dank für diese tolle Anleitung! :)))
Ich hab zwar noch keine Ovi, aber hoffentlich gaaanz bald ;) – und sich im Voraus ein tolle Anleitung
für einen tollen Stick zu merken schadet ja nicht. ;)
Ich finde übrigens deine E-books total toll! Es ist sooo super, was du immer wieder für Ideen
hast und ich finde, du schaffst es immer wieder, Schnitte zu entwerfen, die zum einen
wunderschön sind, aber auch total praktisch und einfach zu nähen! Da fallen mir zum Beispiel die Little Holiday Bag oder die Malina oder die Mayla ein, um nur ein paar zu nennen… (letzere habe ich leider noch nicht, aber ich will das E-book unbedingt ganz bald! ;) )
Lass dir diese tolle Arbeit also nicht kaputt machen von irgendwelchen Menschen, die im Internet ihre schlechte Meinung darüber verbreiten müssen! Du machst einen wunderbaren Job und damit ganz viele Hobbynäherinnen und vor allem auch Nähanfängerinnen richtig glücklich! :)))
Für mich gehörst du auf jeden Fall zu den „großen Schnittemacherinnen“!
Liebe Grüße,
Anja

Antworten

Hallo Claudia,
vielen Dank für diese tolle Anleitung!
Ich habe zwar schon lange eine Ovi,bin aber nie auf die Idee gekommen mit der Fadenspannung zu experementieren…
Übrigens, wir haben den gleichen Nämaschinenhändler ;o))))

Lass Dich nicht Ärgern und mach bitte weiter so!

Liebe Grüße
Irina

Antworten

Den Stich finde ich auch super. Ausprobiert habe ich ihn noch nicht, aber steht schon länger auf meiner Liste. ;-) Und wenn man dann bei einer gerade Naht noch ein Webband drunter herzieht, wird die Naht auf einmal zur echten Ziernaht! ;-)
Lass‘ Dich bloß nicht von irgendwelchen Kommentaren ärgern! Ich liebe Deinen Blog und ich liebe Deine Schnitte – mach weiter so!! :-)
Ganz liebe Grüße,
Andrea

Antworten

Liebe Claudia, Du als „Große“ bietest natürlich viel mehr Angriffsfläche… Trotzdem werden jene Angriffe auf Deine Person nur dem puren Neid entwachsen sein und sind vielleicht zu großen Teilen auch gar nicht so gemeint!? Jeden Tag lesen viele, viele Menschen Deine Seiten, nähen Deine Schnitte, freuen und leiden mit Dir, holen sich ein bißchen Frau Liebstes in ihre Wohnzimmer und auf ihre Kleider… Nur ein paar davon, aber doch eigentlich soooo viele tun das auch in Kommentaren kund. Ich habe mich jahrelang ganz still im Bloggerland herumgetrieben. Mir hat vieles gefallen, mich hat vieles inspiriert, aber ich habe es (leider) nie kund getan. Anderes gefiel mir nicht, dann klickt man einfach weiter. Jedem und Allen kann niemand gefallen, das sollst Du nicht, dann geht uns Frau Liebstes verloren! Vielleicht sind die Nerven nach der vielen Arbeit einfach nur ein bißchen dünn? Fühl Dich gedrückt und stell Dich lachend in den Gegenwind. Der gehört dazu und wirft Dich ganz bestimmt nicht um! Herzliche Grüße, Marja

Antworten

Wow ich freu mich immer soooo riesig wenn es ein kleines Tutorial über solche Tricks gibt, ich hab noch nicht wirklich was ausprobiert mit meiner Ovi, aber mit deinem Tipp werd ich das mal versuchen. Vielen lieben Dank dafür das du dir immer soviel Zeit „für uns“ nimmst. Danke und mach weiter so.

Ganz liebe Grüße Sabrina

Antworten

Liebe Claudi,
Vielen ♥-lichen Dank für das Tutorial …das probiere ich unbedingt auch mal :0)
und du bist Toll so WIE du BIST ♥

Liebste Grüße
Mo

Antworten

Wow! Vielen lieben Dank für die Anleitung. Erst vor ein paar Tagen habe ich bei einer nicht unbekannten Modemarke den Leiterstich an einem Shirt gesehen und mich gefragt, ob das meine Ovi auch kann. Und dann sehe ich gerade diese Anleitung! Ich könnte dich unbekannter Weise dafür knutschen :-)!

Und zu dem anderen Thema: 1. Es gibt immer Menschen, die meinten, sie wüssten es besser und es gibt mindestens genau so viele Neider!
2. finde ich ebenfalls, dass du schon zu den „Großen“ gehörst. Ich mag deinen Blog, deine Art wie du schreibst und die tollen Ideen, die du hast! Ich lese fast jeden Tag auf deinen Blog und ich habe mehrere E-Books von dir, die ich alle toll finde. Mach weiter so, wie bisher!

Liebe Grüße Vivi

Antworten

Liebe Claudia
vielen Dank fuer das Tutorial..ich werde es bestimmt bald probieren…heute habe ich zu wenig Zeit!
Ich komme gerade vom Kinder von der Schule holen, habe Deinen Post vorher gesehen und musste noch ein wenig darueber nachdenken:
Ich habe es gelesen, aber wirklich erstaunt hat es mich nicht, leider muss ich schon sagen.
Ich war lange selbstaendig und habe daher auch so einige Erfahrungen gesammelt, auf die man gut verzichten koennte, aber man muss sich immer vor Augen halten, das es auf 100 tolle Ausssagen nur eine bloede gibt und versuchen, sich von dieser 1 nicht alles kaputt machen zu lassen….ich weiss selbst, wie schwer das sein kann!!!!
Ich finde Deine Ebooks toll, naehe sie unheimlich gerne und kann nur sagen, ich bin froh, dass es Leute wie Dich gibt, die mir diese Arbeit ersparen und ich kann mich mit meinen Stoffen und Farben austoben, ohne lange basteln zu muessen.
Also; bitte, bitte, mach weiter so und ich bin immer wieder gerne dabei!!!!
GlG Roswitha

Antworten

Wow Claudi! Danke für die Anleitung! Hab mir grad die Mayla ausgedruckt! Da werd ich das gleich mal probieren! Ja, ja, Neid ist echt was furchtbares! Aber mann sollte sich da keine Gedanken drüber machen! Freu dich doch lieber das deine Sachen soooo gut ankommen, gell! Ich hab all deine Schnitte und ich und die Mädel´s liebe sie! :o))

glg Sandra

Antworten

Bei dieser Gelegenheit sage ich dann auch mal DANKE für Deine jederzeit inspirierenden Posts! Ich freue mich immer, wenn mein Feedreader neue Einträge bei dir anzeigt!
Dein Blog steht für Farbe, Freude und tolle Ideen!
ich wünsche MIR weiterhin viele, viele Posts und DIR wünsche ich, dass Du bei den hoffentlich seltenen Attacken ein dickes Fell hast und auch mal weghören/-lesen kannst :-)
Wäre sehr schade, wenn Dich das in Deiner Kreativität einschränken würde!

Liebe Grüße
Tanja

Antworten

Danke!…….ich hab meine Ovi zwar schon etwas länger, aber wurschtel immer irgendwie herum und bin sehr dankbar für so genaue Anleitungen!

Herzliche Grüße
Karin

Antworten

<3 …dein BLOG ist mein täglich MUST HAVE ;)
DANKE für die vielen KUNTERBUNTEN INSPIRATIONEN ;)
GGLG
Jessi <3

Antworten

Vielen Dank für diese Anleitung! Ich habs gleich ausprobiert und bin begeistert. Wer braucht da noch eine Coverlock…
Übrigens finde ich die Rückseite dieser Naht auch sehr dekorativ und schön flach. Die werde ich demnächst mal auf rechts ausprobieren.
GLG, Kate

Antworten

Hi Süße,
Danke für die Anleitung…also für den Saum werde ich das sicher mal probieren!

Drücki Simone

Antworten

Hihi, wie lustig. Vor unserem Urlaub hab ich bei ein paar Shirts vom Junior auch diesen Stich benutzt, nachdem ich bei meinem Mann an einem Kauf-Shirt diese Leitern gesehen hab. Hättest du die Anleitung da nicht schon einstellen können, dann hätte ich mich nicht dumm und dämlich suchen und viel Stoff zum rumprobieren vernähen müssen :)

Ganz liebe Grüße
Sabine

Antworten

Huhu!

Hab heute zufällig (per Verlinkung) deine Anleitung für den Leiterstich gesehen,… Soo ähnlich hatte ich es mir gedacht, aber nie ausprobiert, nun weiß ich wie`s geht und werd das mal austesten,… Vielen Dank für`s Tutorial ;-)

LG Frau JuB

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.