…ja ich bin`s noch…mein Liebstes…Aber…Ich habe eine ganz liebe Mail ( von der Inhaberin der Marke)bekommen…Das „mein Liebstes“ eine eingetragene Marke ist…ups…Beim Blognamen für meinen Hobbyblog habe ich natürlich nicht vorher gego*gelt…Ich bin dankbar für diese persönliche Mail…Das ist heutzutage nicht selbstverständlich…Eine kleine Änderung reichte aus…Also heißt mein Blog ab sofort „Frau Liebstes“…Ich denke daran kann man sich gewöhnen…Man kann ja in den Einstellungen die Blogadresse ändern…Hat das schon mal jemand gemacht? Was passiert dann?Wenn jemand diesen Schritt schon mal gemacht hat…Würde ich mich über eine Info freuen…
Also guts Nächtle…
Liebste Grüße von FRAU Liebstes….

EDIT:
Noch einer kleiner Hinweis…in Bezug auf f*cebo*k…
Mein Lieber Neffe hat in seinen jugendlichen Wahnsinn einen, naja sagen wir mal Y-Promi mit einen Spruch verärgert…Der zwar nicht so nett war, aber auch nicht so krass…!
Nun ja…
Letzten Samstag trudelte ein Brief vom Rechtsanwalt ein…
2000,00 eur Abmahnung..
örgs
Da mein lieber Neffe erst 13 ist kommt er mit einer Verwarnung davon…
Glück gehabt!
Mit 14 sieht das schon anders aus…
Vielleicht hat die ein oder andere von euch auch einen pubertierenden Teenager zuhause, der einen account dort hat…
Also Holzauge sei wachsam…
Sensibilisiert auch eure Kids, wenn sie im Netz unterwegs sind…

Das war das Wort zum Donnerstag ;-)

32 comments

Antworten

Mmmh, ich habe im letzten Jahr meinen Zweitblog zum Hauptblog gemacht, weil ich die Blogadresse nun besser fand. Meines Wissens nach kann man nicht einfach die Blogadresse ändern. Man muss den gesamten Blog exportieren und in die neue Adresse importieren. Das hat aber zur Folge, dass die Leserschaft nicht automatisch mit umzieht, eben weil es ein neuer Link bzw. eine neue Adresse ist. Bei mir läufst du auch noch unter „mein liebstes“, das ist noch die Addy, die oben im Browser angezeigt wird. Komisch irgendwie, wenn du das geändert hast. Das Exportieren hatte bei mir super geklappt, obwohl mir schon mulmig war und ich Angst hatte, dass Daten verloren gehen. Es steckt eben doch eine Menge Arbeit in unseren Blogs. :-) An meine Leserschaft habe ich dann die Bitte gerichtet, doch mit mir umzuziehen. Hat auch geklappt. :-) Wirklich weiterhelfen konnte ich dir jetzt wahrscheinlich nicht, oder?

Liebe Grüße!
bine

Antworten

Hallo Frau Liebstes *g*

Wenn du deine Blogadresse änderst dann ist der Blog noch genau so wie er vorher war nur unter der alten Adresse lässt er sich nicht mehr aufrufen.
Nur noch unter der neeun Adresse.

Liebe Grüße :)

Antworten

Oh! Das ist aber nicht schön :/ Muss ich jetzt auch alle meine Verlinkungen zu dir bearbeiten? Ohje… Mein Liebstes gefiel mir zwar besser aber wenn es nicht anders geht, schade. Besser natürlich so als abgemahnt zu werden wobei ich es schon übertrieben finde, dass man sich etwas so banales als Marke schützen lassen kann. Mein liebstes Hobby, mein liebstes Hündchen… sagt man doch immer, wie kann man so was als Marke vergeben?! Egal das wäre jetzt meine Meinung dazu. Du bleibst trotzdem mein liebstes Blögchen Frau Liebstes ;-)

Liebe Grüße, Fusselline

Antworten

Hallo Frau LIebstes ;)
Hört sich genauso gut an wie „mein Liebstes“

Ich hab das zwar noch nie gemacht, diese Änderung, aber ich überlege es auch schon eine Weile zu tun..
Also wenn du deine Erfahrung gemacht hast, würd ich mich über ein kurzes Feedback freuen ;)
LG und GN8 Hanna :)

Antworten

Hallo, ich musste aus ähnlichem Grund meinen Blog umbenennen und habe mich dann für einen komplett neuen Blog entschieden. So finden mich meine alten Leser wieder. Denn wenn Du Deine Blogadresse änderst, was Du nun ja musst, dann gehen Dir alle Leser verloren. du kannst es natürlich vorher ankündigen, aber diejenigen, die die Umbenennung verpassen, finden Dich nicht wieder. Gelinkte Beiträge auf anderen Seiten würden mit der neuen Blogadresse auch nicht mehr funktionieren. Umleitungsmöglichkeiten gibt es da leider auch keine. Ich bin ganz gut damit gefahren, mein alten Blog lasse ich auch weiter offen, so geht nichts verloren. Aber ich hatte natürlich auch nur 50 Leser und nicht über 1500 ;-) Kommando zurück. Habe mir gerade die Marke angeschaut. Die Marke ist für 3 Nizza-Klassen angemeldet und betrifft nicht Deinen Bereich würde ich sagen. Kannst ja mal schauen: http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020080622679/DE Wenn dem so ist, gibt es doch keinen Grund zur Umbenennung. Kannst Dich gerne melden, falls Du noch Fragen hast :-) LG Alex

Antworten

Hallo Frau liebstes ;)
Ich war ja Anfangs auch eine „Prinzessin rosarot“ ehe ich einzignahtig war ud konnte den Namen der Domain nicht ändern, Blogger meinte damals das ginge nicht. Ich konnte nur meine ganzen alten posts importieren, Leser und lieblingsblogs hatte ich aber alle verloren. Aber Blogger hat sich seitdem ja oftmals verändert, vielleicht klappt’s ja jetzt irgendwie. Drück dir dir Daumen!

Frau liebstes hört sich übrigens auch sehr gut an!

Lg, caro

Antworten

Hallo,

also ich finde es auch gaaanz großartig, dass du eine Mail bekommen hast und dir nicht gleich ein Anwalt mit hohen Kosten aufgebürgt wurde.

.. und was die Blogadresse angeht: das ist kein Problem, einfach eine neue eingeben, unter dieser bist du dann zu finden, alle Einstellungen und Designs bleiben. Habe mittlerweile zwar keinen blog mehr, habe es aber mehrmals gemacht.

lg
Monika

Antworten

Liebe Frau Liebstes,

muessen wir Sie jetzt auch immer ganz foermlich anreden? ;-)

Aber dieser Schritt zeigt doch auch, dass man nicht immer gleich Abmahnanwaelte einschalten muss, sondern einfach erstmal einen netten Brief senden kann. Find ich gut so.

Mit deiner Frage, kann ich leider nicht weiterhelfen…

lg uta

Antworten

Liebe Frau Liebstes,
sollen wir SIE nun auch sietzen??? ;0)
Mit der Blogadresse kann ich dir nicht weiterhelfen. Aber sollte es zu einem Umzug in einen anderen kommen, trag ich die Koffer mit. *g*
Herzlichste Grüße
Yvonne

Antworten

Frau Liebstes klingt doch auch sehr nett :)
lg, chrissi

Antworten

…. und deine Leser bleiben natürlich auch alle erhalten.

Antworten

Nicht selbstverständlich, daß eine nette Mail geschickt wird. Finde ich ganz toll.
Na dann, weiterhin alles Gutes Frau Liebstes.

Gela

Antworten

Ich hab schon einen Blogumzug hinter mir und soweit ich weiß, sobald man eine neue URL hat finden dich deine verlinkten Leser nicht mehr.
Bei mir habe ich einen neuen Blog aufgemacht und habe einen Post mit der neuen Adresse gesetzt.
Ein Teil meiner Leser ist mit umgezogen und bei dir sehe ich da gar kein Problem.
Ach ja den alten Blog kann man normalerweise problemlos importieren.
Liebe Grüße
Andrea♥

Antworten

Da hast Du ja wirklich Glück gehabt, andere gehen da ganz andere Wege.

Ich Freudin hat Ihren BLog-Namen einmal geändert, man findet zwar noch deinen „alten“ in google, aber es erscheint dann: der Blog existiert nicht mehr….

LG Sandra

N.S. probiere es doch mal…..

Antworten

Mensch, liebe Frau Liebstes, das ist doch toll, dass da eine liebe Mail kam! Ist wirklich eher selten-leider! (ich hab da ja kürzlich ganz andere Erfahrungen gemacht!)…

Frau Liebstes ist ebenso schön und geht wunderbar! Und dein neues Blogoutfit ist ja wohl ein Traum! Ich mag es gerne clean;)….

lieben Gruß, Dani

Antworten

Hallo Frau Liebstes (hört sich auch gut an!),
ich habe das neulich gemacht mit dem Ändern des Blognamens und war entsetzt. Meine Leser wurden zwar noch angezeigt, aber wenn sie meine Seite besuchen wollten, kam die Meldung, dass diese nicht mehr vorhanden ist. Ich hätte wohl eine ganz neue Seite anlegen und dann umleiten müssen.
LG, Tanja

Antworten

ohhh ne, wie ärgerlich!
Na wenigstens hat sie dich persönlich angeschrieben und nicht ihren Anwalt schreiben lassen:-)
„Frau Liebstes“ hört sich aber super an und hat was. Wegen der Einstellung der Blogadresse kann ich dir leider nicht weiterhelfen, das war bisher zum Glück(!!!)nicht nötig.
Lg.Sabine

Antworten

Liebe Claudi,

ich hatte das mal versucht die Blogadresse in den Einstellungen zu ändern und dann waren ja alle Leser etc. weg. Also bevor du den Schritt machst versuche jemanden zu finden der dir da ganz sicher sagen kann wie man das macht und ob das geht. Denn ich habe damals keinen Weg gefunden wie man das ohne Verlust macht.
Importieren kann man den Bloginhalt ohne Probleme auf eine andere Blogadresse nur eben die Leser müssen sich dann neu eintragen bzw dich finden!

Liebe Grüße
Martina

Antworten

Liebe FRAU Liebstes ;-)

Das geht total problemlos bei blogger, du gibst einfach die Änderung an und google macht dann eine „Umleitung“ von deinem alten auf deinen neuen Blognamen, d.h. jeder, der den alten blognamen eintippt, wir automatisch ohne dass er es merkt, auf den neuen umgeleitet. Bei mir funktioniert das schon über ein halbes Jahr reibungslos.

Liebe Grüße,
Elke.

Antworten

oh das macht mir hoffnung…ich muss mal sehen..vielleicht reicht es so aus… ;-)

Antworten

elke, bist du sicher, dass du die blogADRESSE geändert hast, nicht nur den NAMEN? dann hättest du -bei ADRESSänderung- eine völlig neue URL, da *macht* google keine umleitung. die url ist eine webadresse, die einmalig ist. etwas anderes ist es, wenn du bei google eine webSITE einrichtest, DORTHIN kannst du dein blog dann umleiten lassen. aber die goggle-website ist kostenpflichtig.

Antworten

hallo frau liebstes,

klingt toll und ist doch gar nicht „schlimm“ ;-)

viele ♥-liche grüsse
marion

Antworten

Guten Morgen,
da hast Du wahrscheinlich richtig Glück gehabt :o))) Manche lassen soetwas sofort von einem Rechtsanwalt etc prüfen und verfolgen…
Mir persönlich gefällt der Name FrauLiebstes sogar noch ein Tick besser > er paßt zu Dir!!!
liebe Grüße
scharly

Antworten

Wie? Keine Androhung von kostenpflichtigen Abmahnungen, Strafanzeigen und Schlimmerem? DAS macht die Marke „mein Liebstes“ ja echt mal sympathisch ;)

FRAU Liebstes hat doch auch was!

Herzliche Grüße
Mel (die jetzt mal schnell ihren Blognamen googlet…)

Antworten

nein…ich habs ja geschrieben…super lieb und nett..eben liebstes ;-)
so geht es eben auch! und schon hat sie 1558 fans mehr.. :-)

Antworten

Guten morgen liebste Claudi ;0)

Ich mag „Frau liebstes“, klingt doch schön… und wenn der Rest problemlos funktioniert, wobei ich davon absolut keine Ahnung habe, ist doch alles in Butter, oder?

Drück Dir die Daumen… und freu mich schon diebisch auf „Lina“… wirklich toll schaut das Shirt aus.

liebe Grüsse, Kerstin

Antworten

Ach herrje, liebe FRAU Liebstes …. Immer mal was Neues, was ? Schön das die Dame so fair war und Dir nicht gleich eine Abmahnung geschickt hat. Ich habe da leider schon andere Erfahrung machen müssen :O(

Dein neues aufgeräumtes Blogdesign finde ich klasse! Mich stört dieses Chaos auch schon länger, aber ich kann mich nicht durchringen da mal richtig aufzuräumen. *seufz*

Liebe Grüße,
Chris

… die schon ganz verliebt in „Lina“ ist :O)

Antworten

wenn du in den einstellungen den blogNAMEN änderst, passiert nix, hab ich schon x-mal gemacht. du darfst nur in der blogADRESSE nichts ändern, sonst ist es wie ein neues blog. du kannst zwar die posts deines jetzigen blogs in ein neues exportieren, aber weder die gadgets noch die leser lassen sich mit übernehmen.

Antworten

Ohne das ich mich mit Blogger auskenne, aber technisch einiges weiss ;-)
Gränni hat Recht – den Namen des Blogs zu ändern, bringt eine Änderung. Sehe ich nämlich schon. Aber alles was zwischen http:// und blogspot kommen soll, ist was neues und eigenständiges. Altes weg – Neues her. Heisst aber auch: Neues neu einrichten.
frau-liebstes.blogspot.com ist aber zur Zeit noch frei :-)

Im Idealfall – je nachdem was die nette Dame zu dem jetzigen Blog hier sagt – schreibt man ganz oben einen (letzten) Artikel und verweist auf das neue Blog. Bis irgendwann auch die letzten Leser es mitbekommen und auch bei sich selbst den Linkeintrag geändert bzw. neu in die Linkliste aufgenommen haben.
Und wie hier auch schon geschrieben wird, kann man seine bisherigen Posts wohl mitnehmen.

Grüssle. Birgit

Antworten

mademoiselle, NICHT VERWEXELN blogNAME mit blogADRESSE. den namen kann man unter der blogADRESSE (http:// schnumpipumpi..usw) willkürlich und sooft man will ändern. aber bei ADRESSänderung z.b. dann in http://schLumpipumi.usw wird man unter dem link zu schnumpi… NICHT mehr gefunden. alles klar???

frau liebstes, sach doch auch ma was!!!! ;o))

Antworten

liebe gränni..isch komm nimmer mit…zu hülf…was soll ich sagen ..blond eben, nech…ich les ejetzt nochmal ganz GENAU nach…*g*

liebste grüße

Antworten

als ich damals meinen Namen geändert habe, dann aber auch richtig in der Blogadresse, sind mir viele Leser verloren gegangen. Wenn man dich jetzt aufruft, steht oben im http ja immer noch m..n-liebstes.

Frag die Dame auch ob es ok ist, wenn du jetzt nur Frau liebstes daraus macht, als ich damlas wegen meinem freebook die auch nette mail erhielt, durfte nichts auch nicht abgewandelt damit mehr vorkommen.

glG Heike

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.