.…oder in meinem Fall…Amore diesen neuen Rock…. ;-)…..Ich habe mich endlich getraut diesen Alexander Henry Stoff an zuschneiden…Ich wusste von Anfang an, das ich ihn mit roten Punkten kombinieren wollte, aber welchen Sticki dazu…Denn der Rock sollte auch wirklich bunt werden….Da kam die neue Serie „amore mio“ mit ganz tollen verschiedenen Herzen genau richtig…Zumal wir am Samstag auch eine Einladung hatten…Und ihr kennt das Problem ja, nix zum Anziehen im Schrank…hüstel…Der Schnitt ist Römö, etwas schmaler nach unten gemacht, ohne Bündchenbeleg, nur mit Schrägband oben und unten versäubert…Dazu Stenzo Punktestoff, Nics Skullwebband , ein großes Herz in Fransenoptik und ein rotes Samtband…Fertig ist mein neuer Lieblingsrock…Ihr seht ich mag es gerne mal schlicht( siehe gestern) aber genauso gerne auch bunt……

Liebe sonnige Grüße

10 comments

Antworten

Wow
sieht total klasse aus !!!!
liebe Grüße
Nina

Antworten

wahnsinnig schöööööön.
glg
claudia

Antworten

wunderschön! da passt einfach alles perfekt zusammen… den wirst du wohl bis zum herbst gar nicht mehr ausziehen?! ;o) lg…siggi

Antworten

Ein toller neuer Lielingsrock ;-)

LG mariallena

Antworten

wieder mal ein wunderschönes Röckchen …..

GGLG
Tine

Antworten

wow der ist super schön;)

lg marion

Antworten

Hallo Claudia,
danke für Deinen lieben Kommentar. Ich hab auch grad an Dich gedacht, als ich vor ein paar Tagen Deinen Eintrag zum Geburtstag Deines Sohnes gelesen hab. So ging´s uns nämlich auch, als ich erfahren hab, dass ich schwanger war! Und nun ist es das beste, was uns hätte passieren können. :o))
Ansonsten hast Du mal wieder einen süßen Rock genäht. Ich frage mich, wieviele Du in Deinem Kleiderschrank hast??? ;o))
LG, Julia

Antworten

Hallo Claudia
SUuuuuuuuuuuuuuper!!!! Ich bin total begeistert. HAtte den Schnitt auch schon ins Auge gefasst. Werde ihn nun nähen. Kannst du mir sagen wieviel Metter Schrägband du gebraucht hast?
Liebste GRüße
Steffi

Antworten

wow, den nehm ich auch ;-)

lg uta

Antworten

der schönste Skullrock überhaupt
vlg
emma

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.