… das habe ich echt schon lange nicht mehr gemacht… einfach runter in den keller und drauf losgeschnitten… oftmals sind es dinge, die ich nähen „muss“ weil es eben mein job ist 😉 ich muss passformen vorkontrollieren bevor meine fleißigen bienchen die schnitte zum testen bekommen… nicht selten nähe ich bis zu 3 x einen schnitt, bis ich ich ihn überhaupt zum probenähen „zulasse“ ..das ganze dann dann für damen und kinder, also bleibt mir für mein „freies“ nähen so gut wie gar keine zeit mehr!

sea breaze albstoffe hamburger liebe kibadoo frau liebstes-7

aber neulich hatte ich mal ein zeitfenster..ihr lacht jetzt sicher… aber ja, mein tag besteht aus diversen zeitfenstern, in denen ich gewisse dinge zu erledigen habe. so doof sich das anhört, aber seit ich so arbeite, schaffe ich gefühlt mehr und ich habe eine struktur in meinem täglichen wahnsinn …und eben neuerdings wieder ein zeitfenster für sport-also zeit für mich! das ist so wichtig, das merke ich, seitdem ich mir die zeit wieder nehme! man verkennt diesen punkt leider zu oft!

sea breaze albstoffe hamburger liebe kibadoo frau liebstes-6

aber zurück zum nähen… ich habe mir eine tasche genäht, denn die gab es auch lange nicht mehr! schon auf instagram hatte ich euch vor kurzem gezeigt, dass ich mich nicht nur auf bekleidung einlassen wollte, nur weil es strickstoff ist!

Processed with VSCOcam with f2 preset

ich habe den stoff ausgetrickst und habe ihn mit H640 verstärkt und schon lässt er sich wunderbar zu einer tasche verarbeiten. ich finde es total spannend stoffe mal zweckzuentfremden!! der schnitt? danach haben schon so viele gefragt.. es ist ganz einfach..es ist ein rechteck und dieses rechteck habe ich am boden in den ecken und 7 cm tief  abgenäht. das ganze natürlich gefüttert und dann einfach durch beide lagen riesen-ösen eingeschlagen, ringösen, henkel dran – fertig ist die laube…äh, tasche! dafür braucht es KEIN schnitt oder ebook…never ever.. probiert es doch mal aus… es ist ganz einfach 🙂

das nächste teil, welches entstanden ist…ist auch komplett freestyle, aber das zeige ich euch demnächst!! ok?

 

liebste grüße

claudi


ps:
strickstoff: albstoffe, design hamburger liebe
kunstleder: aladina
uhr: daniel wellington
jeans: villa smilla
shirt: zara

4 comments

Antworten

Die Tasche ist wirklich toll geworden!!!Manchmal ist einfach,einfach schöner 😀 Lg Tanja

Antworten

Hach herrlich, einfach so drauf los nähen! Schön, dass du ab und zu noch solche Fenster hast. Muss unbedingt auch so.

Viel Spass mit deinen neuen Taschen und ein schönes langes Wochenende!
Bree

Antworten

super geworden! mag den materialmix total gern!
und schön, dass du in deinen zeitfenstern auch mal lust hast, was für dich zu nähen! wünsch dir ganz viele solche fensterchen!
alles liebe andea

Antworten

Liebe Claudia,
deine Tasche ist grandios geworden, die hätte ich auch gerne!!!! Ich freu mich auch immer, wenn Spontanaktionen gelingen und so schön werden, dass man ganz beglückt ist… 🙂

Liebe Grüße von Kelly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

zehn − 5 =