….vor ein paar wochen saß hier im wohnzimmer ein keines mädchen und bastelte akribisch an einer meerjungfrauenflosse… diese war natürlich aus papier…sie ging schnell kaputt… aber seid dem hieß es jeden tag: mami kannst du mir nicht eine solche flosse nähen??? sie liebt meerjungfrauen über alles, wie vielleicht viele kleine damen im vorschulalter.. wirklich täglich stand sie da und fragte: mami nähst du sie heute….?? ich weiß nicht wie oft ich zu ihr gesagt habe: heute nicht, ok?
hm… das kann man ja ne zeitlang machen… kinder einer berufstätigen mutter sind ja hart im nehmen…sie wissen das nicht immer alles sofort, jetzt und gleich geht… zumal ich ja auch erst den schnitt zeichnen musste… der war aber schnell gemacht..zumindest auf papier mit bleistift…. der stoff war auch schnell gefunden…konnte ich mich doch noch an den tollen glitzer-folien-jersey von swafing erinnern… und dann noch in lila? hey, besser ging es nicht 😉 der war schnell bestellt und geliefert…
dann neulich wieder die tägliche frage… mami, kannst du HEUTE die flosse nähen?
ok! dachte ich mir, jetzt hast du so oft nein gesagt, der schnitt ist auf papier, der stoff ist da…worauf wartest du noch? ab in den nähkeller und den RIESEN-WUNSCH erfüllt…ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr sie sich gefreut hat…es wurde sogar als meerjungfrau gegessen 😉 und ja… es ist eine flosse, also nix mit laufen oder so… oder habt ihr schon mal eine richtige meerjungfrau gesehen, die füße hat? nee, oder?

 

 

und weil das feedback auf facebook und instagram so groß war…die frage, ob es die flosse nicht als schnitt gibt, habe ich mich dran gesetzt und die flosse für euch digital gezeichnet. .. ich bin kein profi… denn sonst lasse ich meine schnitte ja professionell gradieren…und musste mich bis dato nicht damit auseinander setzen wie ich eine zeichnung zu einem schnitt konvertiere… mit ganz lieber hilfe habe ich das geschafft. …ich möchte mich auch hier noch mal bei euch bedanken 😉 denn es ist nicht selbstverständlich…

 

 

es handelt sich beim schnitt um „nur“ um die flosse, denn der rest des schnittes muss individuell auf das kind angepasst werden. dafür setzt ihr eure tochter auf euer schnittpapier..und fahrt mit einem stift einmal um die ausgestreckten beine und füsse bis hoch zur taille…. nun gebt ihr seitlich ca. 5 cm dazu…der rock/schlauch-teil muss ja knapp sitzen…
ihr benötigt:
– schnitt flosse -klick-
– euren schnitt rockteil
– je nach körpergröße (wir haben bei 122cm) : etwas über einen meter leni glitzerjersey 
– breites gummiband
– volmenvlies für die flosse, damit sie schön plastisch wirkt
zuschnitt:
2 x flosse im bruch
1 x flosse im bruch aus volumenvlies
2 x den rockteil nach eurem schnitt
nähen:
flosse rechts auf rechts auf das volumenvlies legen, einmal entlang der außenkontur nähen, die obere gerade kante bleibt offen, auf rechts wenden, kanppkantig abnähen, linien der flosse frei schnute mit einem großen stich nähen…damit die flosse schön plastisch und real wirkt
rockteil 1 zurechtlegen, flosse am fußende rechts auf rechts ( also nach innen zeigend) auflegen ( enden einschlagen, damit man nichts mitnäht), den zweiten rockteil rechts auf rechts darüber legen und nun die außenkante am besten mit einer overlock abnähen, auf rechts wenden
gummi am kind ausmessen, zu einem ring schließen, gummibandring links auf links innen in den bund stecken und an der oberkante annähen, nun einmal nach innen einschlagen und von rechts mit einem elastischem stich festnähen…
fertig ist der kleine-mädchen-traum!!!

 

liebste grüße
claudi

 

24 comments

Antworten

Da hast du wirklich das passende Stöffchen dazu gefunden!!!
Ich finde es so super, dass wir den Schnitt wieder „einfach so“ bekommen… das ist wirklich nicht selbstverständlich, und der Hammer!!
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude an deiner Arbeit… und sage dir mal „Vielen Dank“!!
Liebe Grüße
Veronika

Antworten

Ohhh Claudi, da durfte sich Dein Töchterlein aber freuen!
Gleiches Thema hatten wir hier auch… sehr lange! Doch statt Papier hatte meine Tochter gaaaanz genaue Vorstellungen und ist mit einen Einkaufszettel „ich brauch Neopren, Silikon, Joggingfunktionshose und Doppelflosse“ losgezogen. Ich weiß, Kinder sollte man nicht hemmen bei Ihren Bastelaktionen und ich wollte es ihr auch nicht gleich madig reden… Leider bin ich nicht so begnadet im nähen und da kam der Deal mit Papa im Schwimmbad gerade recht – ich berichtete! 😉

Deine Schwimmflosse ist wirklich wunder, wunderschön geworden. Ich bin begeistert von Deinem Talent!

Liebste Grüße,
Nina-Su

Antworten

Wow, das ist wirklich ein Mädchentraum!! Gut, dass meine Kleine noch nicht in dem Alter ist, sonst wär’s schon klar, was ich heute Abend zu tun hätte *lach* Wunderbar!!
Lg,
Josy

Antworten

Hallo liebe Claudi,
was für ein tolles DIY ! Das darf ich erst Leni zeigen, wenn ich ganz viel Zeit haben …
Die wird vor Begeisterung KREISCHEN !
Herzlichen Dank für so eine tolle Anleitung !
Dicken Drücker,
Sandra

Antworten

Ganz herzlichen Dank ,das ist wahrlich ein Mädchentraum !
Liebe Grüsse
Kerstin

Antworten

Oh Claudi, wie wunderbar – woher hast Du gewußt, dass meine kleine Maus diese Faschingssaison UNBEDINGT als Meerjungfrau gehen will? 😉 Werde den Schnitt aber noch lauftauglich anpassen müssen, sonst wird das im KIGA bissl schwierig (oder eben entspannt für die Erzieherinnen *lach* Liebe Grüße, Stefanie

Antworten

Absolut schön hast du das lang erbetene nun vollendet. Ich denke die kleine Meerjungfrau wird wohl noch ne ganze Weile im Kostümchen verbringen, das ist aber auch zu schööön.
Du bist echt der Wahnsinn.
Ganz liebe Grüße in die Werkelstub von Christine

Antworten

Was für eine abgefahrene Idee und tolle Ausführung!! Deine Tochter kann wirklich glücklich sein, dich zur Mutter zu haben….
Liebe Grüße
Trudi

Antworten

DU bist echt der knaller, wahnsinn, ich darf das hier niemand zeigen, sonst weiß ich was ich die nächsten tage nähen muss 🙂
DANKE dir für deine mühe ♥
glg andrea

Antworten

wir haben herzlich gelacht über „habt ihr schon mal eine richtige meerjungfrau gesehen, die füße hat? nee, oder?“ 😀 suuuuuper! Auch wenn hier aktuell kein Bedarf besteht, vielleicht muss ich ja doch irgendwann noch mal ne Meerjungfrau zaubern. Die Flosse sieht echt super stark aus und muss jetzt sicher immer mit in die Badewanne oder im Sommer in den Pool stimmts 😉

Liebe Grüße, Nadine

Antworten

Die sieht toll aus und es beweist mal wieder, dass man Kinderträume toll umsetzen kann, wenn man selbst noch Fantasie besitzt 😉
Ich bin gespannt, wann meine Kleine mich darum bittet und dann werde ich mich beruhigt an Dich und Deine Meerjungfrau erinnern.

Antworten

Hach ja, Bastelmuttis sind einfach die coolsten!!!
Ein großartiger Traum, nicht nur, weil er lülla ist 😉

Antworten

Na, sehr cool. Bei uns hat sich ganz plötzlich die Wandlung von Prinzessin in Meerjungfrau ergeben, so mit 5,5 Jahren nun. Echt erstaunlich, dass das wohl wirklich viele Mädels haben.
Der Kostümwunsch für nächstes Jahr Fasnacht steht schon fest! Meerjungfrau natürlich! Und neulich hatte ein Mädchen im Schwimmbad auch noch tatsächlich ne echte (Schwimm)Flosse an. Wir ALLE haben gestaunt.
Jedenfalls kommt für uns dieses Schnittmuster genau richtig. Mutter und Töchter freuen sich nen Ast.
Wie gut das ich erst neulich blauen Paiettenglitzerjersey erstanden habe….
Wobei dein Tipp mit dem Jersex von Swafing auch toll ist!
Jedenfalls ein RIESIGES DANKESCHÖN!
LG Eva

Antworten

soooooo toll!!! 1000 dank, Claudi!!! meine Kleine träumt auch immer wieder von einer Meerjungfrau �� jetzt brauch ich ja nur noch den Stoff…
liebe grüsse…andrea

Antworten

Wie toll. Arielle hat keine schönere Flosse! Noch kam der Wunsch nicht, aber ich bin bereit dank Dir. Herzlichen Dank für die Mühe. LG Alex

Antworten

Wow, da machst Du meiner Mia aber eine Riesenfreude… Ich habe bestimmt auch gefühlte 100x mal neine zum Nähen einer Flosse gesagt, jetzt geht es ratzfatz… Bin auf die großen Augen gespannt… Mia ist nämlich sehr großer Arielle-Fan!
GLG und tausendmal Dankeschön!
Manu

Antworten

Die Flosse ist ein Traum und Svea möchte direkt noch eine haben. Wir hatten unsere aus Baumwolle gemacht , aber zum richtigen plantschen ist das natürlich noch besser 😉 lgtani

Antworten

Vielen Dank für diese wundervolle Nähanleitung!
LG!

Antworten

Danke für die Anleitung, du rettest den Geburtstag meiner Spunkin, whaaaaa, sie wünscht sich genau DAS, nur DAS.
OMG… ich mach dann mal Wasser in die Wanne 😉
liebe Grüße Leene

Antworten

Liebe Claudi,
die Flosse hat mich gerettet! Meine Maus ist gerade auch im Meerjungfrauenfieber und ich habe schon eine ganze Weile hin- und herüberlegt, wie ich ihren Flossen-Geburtstagswunsch erfüllen kann. Ich danke Dir!!!!!!
Liebe Grüße
Anja

Antworten

Ich bin eben durch Zufall über einen anderen Blog auf Deine Super-Mermaid-Flosse gestoßen und bin absolut begeistert!!! Die sieht echt toll aus, Kompliment. Das werde ich einer Freundin mal für`s nächste Fotoshooting vorschlagen :-))) Lieben Dank für die Inspiration!!!
Viele Grüße
Sukie

Antworten

Vielen Dank für die wundervolle Idee und das Schnittmuster!
Meine Tochter war sehr glücklich, als ich es ihr zum Geburtstag genäht habe.
Falls Du schauen magst: http://nunuloves.wordpress.com/2014/06/29/meerjungfrau-im-hause/

Super Inspiration
Nunu

Antworten

Wo finde ich das schnittmuster für dir Flossen??

Antworten

Hallo, indem du bei Schnitt Flosse auf Klick, klickst… 😉

LG
Claudia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

6 + fünfzehn =